Rechtsanwalt Stephan Papadopoulos

SPap   Rechtsanwalt

Rechtsanwalt Stephan Papadopoulos Tätigkeitsschwerpunkt liegt im Bereich des Verkehrsrechts und im Bereich des Strafrechts. Daneben ist er auch im gesamten Spektrum des Zivilrechts tätig.

Werdegang

Rechtsanwalt Stephan Papadopoulos studierte Rechtswissenschaften an der Ruhr Universität Bochum. Schon während seines Referendariats beim Landgericht Hagen legte er bei der Wahl der Ausbildungsstationen schon frühzeitig Schwerpunkte auf die Bereiche des Straf- und des Straßenverkehrsrecht.

Nach dem 2. Staatsexamen im Jahr 2007 war Rechtsanwalt Papadopoulos Partner einer Anwaltskanzlei in Hagen und dort – neben dem allgemeinen Zivilrecht – insbesondere für das Strafrecht und das Straßenverkehrsrecht zuständig. Den Fachanwaltskursus zum Verkehrsrecht hat Rechtsanwalt Papadopoulos absolviert.

Im Bereich des Straßenverkehrsrechts berät Rechtsanwalt Papadopoulos sowohl Privatpersonen als auch Unternehmen. Privatpersonen als Verkehrsteilnehmer und Fahrzeugbesitzer werden von Rechtsanwalt Papadopoulos sowohl im Bereich Verkehrsvertragsrechts (zb. KFZ-Kaufvertrag, Mängelhaftung) als auch in ordnungsrechtlichen Verfahren, der Verkehrsordnungswidrigkeit wie zu schnelles Fahren, über den drohenden Entzug der Fahrerlaubnis bis zur Anordnung einer medizinisch-psychologischen Untersuchung beraten und vor Gericht vertreten.

Unternehmen berät er insbesondere in Fällen der Halterhaftung und im Rahmen von Schulungen des Fuhrparks. Er arbeitet darüber hinaus eng mit Sachverständigen und Versicherung zusammen und gewährleistet damit eine schnelle und unkomplizierte Abwicklung der Fälle.

Die strafrechtliche Vertretung durch Rechtsanwalt Papadopoulos umfasst neben der Beratung und Vertretung im staatsanwaltlichen Ermittlungsverfahren selbstverständlich auch die Strafverteidigung im Prozess. Auch die richtige Beratung von Zeugen in Strafverfahren wird von Rechtsanwalt Papadopoulos übernommen.