Rechtsanwalt Marco Atmaca

  Tätigkeitsschwerpunkt Arbeitsrecht

Rechtsanwalt Marco Atmaca ist seit 2015 selbständiger Rechtsanwalt mit dem Schwerpunkt Arbeitsrecht. Rechtsanwalt Atmaca berät und vertritt Sie gerichtlich und außergerichtlich in arbeitsrechtlichen Fragen, insbesondere in den Themenfeldern Kündigung, Arbeitszeit, Versetzung, Urlaub, Krankheit, Abmahnung, Abfindung, Teilzeit- und Befristungsfragen, sowie Prüfung und Gestaltung von Arbeits-, Aufhebungs- und Abwicklungsverträgen.

Werdegang

Rechtsanwalt Marco Atmaca war bereits während des Jura-Studiums an der Ruhr-Universität Bochum als Unternehmer aktiv und erfuhr dadurch frühzeitig, welche Potenziale, aber auch Konflikte zwischen Arbeitnehmern und Arbeitgebern im Rahmen von Arbeitsverhältnissen entstehen können. Im Anschluss an das 1. Staatsexamen 2009 widmete er sich aber voll und ganz dem Referendariat am Landgericht Bochum. Nach Abschluss des 2. Staatsexamens 2012 arbeitete er für 2 Jahre bei der Bundesagentur für Arbeit. Im Jahr 2015 gründete er die Kanzlei Atmaca in Bochum und beriet bzw. vertrat seine Mandantschaft im Arbeitsrecht, Verkehrsrecht und Mietrecht. In den Jahren 2016 bis 2018 war er darüber hinaus tätig im arbeitsrechtlichen Rechtsschutz der Gewerkschaft ver.di in Recklinghausen und Gelsenkirchen. Nach erfolgreichem Abschluss der Fachanwaltsausbildung Arbeitsrecht beim Deutschen Anwaltsinstitut und Beendigung der Tätigkeit bei der Gewerkschaft fokussierte sich RA Atmaca auf die Rechtsberatung und –vertretung von Arbeitnehmern und Arbeitgebern. Seit 2018 ist RA Atmaca als freier Mitarbeiter für die Kanzlei ALEGOS in Hagen tätig.

Mitgliedschaften

Rechtsanwalt Atmaca ist Mitglied im Deutschen Anwaltsverein sowie im Bundesverband Mittelständische Wirtschaft.

Alegos Hauptmenue