Rechtsanwältin Katharina Schnellbacher

   Tätigkeitsschwerpunkte Beratung Kapitalanleger und Bankrecht

Rechtsanwältin  Katharina Schnellbacher ist auf die Beratung und Vertretung  von Bankkunden und privaten Kapitalanlegern in  Fragen des Bank- und Kapitalmarktrechts spezialisiert.

Ein Tätigkeitsschwerpunkt liegt im Bereich der Anlageberatung und bei der vertraglichen Zusammenarbeit mit den Banken und Finanzdienstleistern. Auch im Bereich der Kredit- und Kontoverträge beraten wir Sie gern, damit Ihre Rechte von den Banken respektiert werden. So ist beispielsweise der Widerruf von Darlehensverträgen auf Grund fehlerhafter Widerrufsbelehrungen weiterhin ein aktuelles Thema. Hier berät Rechtsanwältin Schnellbacher Sie über Ihre Möglichkeiten und macht bestehende Rückabwicklungsansprüche nötigenfalls gerichtlich geltend.

Das Bankrecht zählt seit Jahren zu unseren Tätigkeits- und Kompetenzschwerpunkten. Die Institute haben heutzutage umfassende Pflichten zu beachten, die stetig verschärft werden. Unsere Erfahrung zeigt, dass die Einhaltung dieser Pflichten die Banken und Finanzdienstleister vor große Herausforderungen stellt. Wir helfen Ihnen die Pflichtverstöße insbesondere bei der Anlageberatung zu sanktionieren, machen also Schadensersatz- und Rückabwicklungsansprüche  geltend und setzen diese vor Gericht für Sie durch, wenn die Verhandlungen zu keinem vertretbaren Ergebnis führen.

Daneben berät  Frau Schnellbacher in zivil- und wirtschaftsrechtlichen Angelegenheiten unsere Mandanten.

Werdegang

Rechtsanwältin Katharina Schnellbacher wurde in Aschaffenburg geboren. Nach dem Abitur studierte sie  an der Johann Wolfgang Goethe-Universität in Frankfurt am Main Rechtswissenschaften.  Im Anschluss an das erste Staatsexamen absolvierte sie das Referendariat am Landgericht Frankfurt mit den Schwerpunkten Wirtschaftsrecht und allgemeines Zivilrecht und legte im Juni 2015 das zweite Staatsexamen ab.

Erste Erfahrungen als Rechtsanwältin sammelte sie bei einem Projekt auf dem Gebiet des Contract Managements  in der Rechtsabteilung eines großen amerikanischen Konzerns in Neu-Isenburg. Im November 2015 nahm sie ihre Tätigkeit als selbständige Rechtsanwältin in einer Bürogemeinschaft mit vier Anwälten in Aschaffenburg auf. Dort war sie schwerpunktmäßig in den Bereichen Bank- und Immobilienrecht tätig. Daneben hat sie  den Fachanwaltskurs Bank- und Kapitalmarktrecht absolviert.

Seit Herbst 2017 verstärkt Frau Rechtsanwältin Schnellbacher unser Team am Standort Frankfurt.

Alegos Hauptmenue